2009 | Bad Sachsa

Vorgeschichte

Nachdem wir die für uns in Frage kommenden Häuser in der Eifel bereits besucht haben, versuchen wir es in diesem Jahr zum ersten mal im Harz.
Wir sind sehr zuversichtlich, da wir bisher im Nachhinein immer Glück mit der Häuserwahl hatten. Was uns dennoch erst vom jetzigen Ziel abhielt, ist der weite weg, ca. 400 km von unserem schönen Münsterland entfernt.


Nach anfänglichen Unklarheiten mit der Küchenbelegung (dort ist ein Restaurant untergebracht) und der Werkstatt für Berufsgrundschüler ist nun alles geklärt.
Das Restaurant ist lediglich für eine Festlichkeit am Wochenende geöffnet und die Berufsgrundschüler werden auch nicht lange vor Ort sein (Ferien).
Jedoch fehlen uns noch ein paar Außengelände wie Wald und Wiesen, die wir für so manche Spiele benötigen.
Aber das soll sich alles auf der Vorfahrt klären.

In diesem Jahr steigen Jan Wilde und Ilona Pliete wieder in das Betreuerteam ein, sowie der Neuzugang Timo Diekmann. Sarah wird in diesem Jahr leider nicht mitkommen, versucht es jedoch im nächsten Jahr wieder.

Das Koch-Team ist auch ein wenig verändert, denn Resi Kramer kann in diesem Jahr leider nicht teilnehmen, jedoch versucht Julia Merschformann die Lücke zu schließen. Derzeit sieht es ganz gut aus, dass es auch in diesem Jahr wieder ein abwechslungsreiches Ferienlager für die Kinder und auch für das Lager-Team wird.

Wir sind gespannt!